Zum Text Zu den News

Evangelische Jugend Hannover

Im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher und kirchlicher Wirklichkeit sieht sich die Evangelische Jugend vom Auftrag Jesu Christi herausgefordert, neben der persönlichen Orientierung an seinem Handeln auch Konsequenzen für die jeweiligen politischen und sozialen Bezüge aufzuzeigen. Wichtiger Bestandteil der Arbeit ist deshalb die Auseinandersetzung mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, in Deutschland wie der Einen Welt. Daher setzt sich die Evangelische Jugend für Benachteiligte und Schwache ein, um das Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationalitäten, Kulturen und Religionen sowie ein Leben in Frieden und in gerechten Verhältnissen zu ermöglichen.

www.evjh.de

Evangelische Jugend Hannover
An der Christuskirche 15
30167 Hannover
Telefon: 0511-9249531
E-Mail: info@evjh.de
Ansprechpartnerin: Meike Andres

Selbstdarstellung

Die Evangelische Jugend ist in den Kirchengemeinden des Stadtkirchenverbands Hannover, den sieben Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendkirche und in überregionalen Bezügen aktiv. Sie bietet ein breites Spektrum an Angeboten für Kinder und Jugendliche, vernetzt die Jugendarbeit und organisiert sich in partizipatorischen Strukturen selbst. Über die Stadt hinaus engagiert sie sich auch auf landeskirchlicher Ebene. Sie organisiert sich vorwiegend ehrenamtlich. Unterstützt wird sie dabei durch Hauptberufliche des Stadtkirchenverbandes Hannover. Die Evangelische Jugend versteht sich als Vertreterin aller Kinder und Jugendlichen in der Stadt Hannover. Sie unterscheidet dabei nicht nach Nationalitäten, Kulturen und Religionen. Sie setzt sich besonders für die benachteiligten Kinder und Jugendlichen ein, fördert ein Zusammenleben der Menschen in Frieden und Gerechtigkeit.

Dabei wirkt sie in Kirche, Politik und Gesellschaft gleichermaßen. Sie arbeitet im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher und kirchlicher Wirklichkeit. In ihrem Engagement vertritt sie ihre christlichen Werte deutlich und richtet ihr Handeln an diesen aus. Die Evangelische Jugend bietet kontinuierliche Gruppen, Projekte, Freizeiten, Aus- und Fortbildung Jugendlicher (inkl. Juleica Ausbildung), Kulturarbeit, Gottesdienste und Feiern. Mit der Jugendkirche, deren Partner sie ist, setzt sie ein deutliches Zeichen für zeitgemäße Verkündigung und Einbeziehung moderner Jugendkulturen.

Neben den Gemeinden gibt es folgende Einrichtungen:

  • Haus der Ev. Jugend, Am Steinbruch 12, Linden
  • Jugendkirche Hannover, An der Lutherkirche 11, Nordstadt
  • Ev. Jugendzentrum Linden, (für behinderte Jugendliche), Am Steinbruch 12, Linden
  • Ev. Jugendzentrum Kleefeld, Hölderlinstr. 3, Kleefeld
  • Ev. Jugendtreff Vahrenwald, Dragonerstr. 17, Vahrenwald
  • Ev. Jugendtreff Factorix, Stammestr. 89, 30459 Hannover
  • Ev. Treffpunkt Karlotto (für Kinder von 7 - 12 Jahren), Im Othfelde 14, Vahrenwald
  • Kids-Club Ev. Treffpunkt Spierenweg, Spierenweg 33, Vinnhorst

Außerdem bietet die Evangelische Jugend einen Verleih für Licht- und Tontechnik und zwei Seminar- und Tagungshäuser, die Eichenkreuzburg in Bissendorf-Wietze und die Süntelbuche in Bad Münder.