Zum Text Zu den News

Hannoversche Sportjugend (HSJ)

Die Hannoversche Sportjugend (HSJ) ist die Jugendorganisation vom Stadtsportbund Hannover e.V. und damit die Dachorganisation für die Jugendabteilungen von ca. 300 eingetragenen hannoverschen Sportvereinen. Aus der großen Zahl der Sport treibenden Kinder und Jugendlichen wächst eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Dieser Verantwortung ist sich die HSJ bewußt. Ihr Ziel ist es, den jungen Menschen durch die Jugendarbeit der Sportvereine und -fachverbände zu ermöglichen, in zeitgemäßen Formen Breitensport zu betreiben.

www.hannoversche-sportjugend.de

Hannoversche Sportjugend (HSJ)
Maschstrasse 24
30169 Hannover
Telefon: 0511-880222
Telefax: 0511-887576
E-Mail: info@hannoversche-sportjugend.de
Ansprechpartnerin: Elke Gödecke-Hofmann

Selbstdarstellung

Was verbindet jedes Kind und jeder Jugendliche mit dem Wort Ferien? Klar: Spaß und Erholung. Ferien mit der Hannoverschen Sportjugend zu verbringen, ist aber noch ein bisschen mehr als das. Wie der Name der Organisation schon sagt, spielt bei der hsj neben dem Spaß und der Erholung natürlich auch der Sport eine große Rolle. So gibt es auf unseren Ferienfreizeiten ein großes Angebot an Bewegungsmöglichkeiten. Diese werden dem Alter entsprechend an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

So verbringen unsere jüngeren Teilnehmer ihre Ferien mit viel Toben und Spielen. Sport wird zum Abenteuer. Die Teilnehmer werden für ein oder zwei Wochen zu Indianern, die auf Büffeljagd gehen, zu Agenten, die Verbrecher jagen oder zu Piraten, die Geschicklichkeits- und Fitnessprüfungen ablegen müssen. Manchmal bleiben sie auch einfach Kinder, die in Seen und Schwimmbädern die Zeit mit anderen Kindern nutzen, um sich so richtig auszutoben. Kaum zu glauben, dass es bei uns in Deutschland so viel zu erleben gibt. Für ruhigere Stunden gibt es auch immer die Möglichkeit kreativ tätig zu werden oder in Fantasiewelten von Büchern einzutauchen, in die die Betreuer die Kinder entführen können.

Unsere älteren Teilnehmer hingegen verbringen ihre Zeit verteilt über den mediterranen Süden Europas. Hier gilt das Motto: Viel Erholung – am besten am weichen Strand und im blauen Mittelmeer – und Neues entdecken und ausprobieren. So z. B. Trendsportarten wie Surfen, Mountainbiking und Schnorcheln. Auch anderes will entdeckt werden, so haben wir auch Entdeckungsreisen in die schönen Metropolen des Südens wie z. B. Barcelona im Programm.

Betreut werden die Ferienfreizeiten von jungen Erwachsenen, die sich in Lehrgängen und Weiterbildungen auf diese Aufgabe vorbereitet haben. Die Hannoversche Sportjugend legt Wert darauf, dass die Betreuer Spaß an der Arbeit haben und den¬noch ein hohes Verantwortungsgefühl mitbringen. Die Freizeiten liegen aber nicht allein in der Hand des Betreuerteams, sondern die Kinder und Jugendlichen sollen ihre Ferien mitgestalten können, damit der Urlaub für jeden Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.