Zum Text Zu den News

Jugendverband der Ev. Freikirchen

Der Jugendverband der Ev. Freikirchen in Hannover setzt sich gegenwärtig zusammen aus 12 evangelisch-freikirchlichen Gemeinden aus dem Stadtgebiet Hannovers.

Die Grundlage und Motivation unserer Arbeit ist der Glaube an Jesus Christus. Über ein formelles Bekenntnis heraus, sehen wir heute die Möglichkeit zur Hoffnung, Chance und persönliche Orientierung für jeden Menschen.

Daneben ist es auch unser Anliegen, Kinder und Jugendliche in ihren Fähigkeiten und Interessen zu fördern, sie zur Selbstbestimmung, Mitverantwortung und sozialem Engagement anzuregen und zu befähigen.

Jugendverband der Evangelischen Freikirchen (JEF)
Maschstrasse 24
30169 Hannover
Telefon: 0511-1691933
Telefax: 0511-1691934
E-Mail: JEFHannover@freenet.de
Ansprechpartnerin: Bettina Karch

Selbstdarstellung

Julia und Hanna sitzen am knisternden Lagerfeuer in einem Pfadfindercamp. Alex, Maike und Benjamin können es kaum erwarten, bis sie das nächste Mal den spannenden Geschichten im Kindergottesdienst zuhören können. Janine und ihre Freunde jubeln ausgelassen im Lückekinderprojekt. Nico findet offene Ohren und Hausaufgabenhilfe in der offenen Jugendarbeit. Maren und Johannes engagieren sich ehrenamtlich in Mitarbeiterseminaren. Sie und noch viele andere haben etwas gemeinsam: Sie sind im Hintergrund miteinander vernetzt – durch den Jugendverband der Evangelischen Freikirchen Hannover, kurz JEF. Wir sind ein eigenständiges Netzwerk von Evangelischen Freikirchen in Hannover und arbeiten in den jeweiligen Stadtteilen stets in enger Kooperation mit unseren Verbandsgemeinden.

Mehr als ein Verbund

Die Jugendverbandsgemeinden bieten wöchentliche Kinder-, Teenie- und Jugendgruppen an und die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen können sich in speziellen Seminaren zu Themen wie beispielsweise „Persönlichkeitsentwicklung“ oder „Kinder als Opfer von Gewalt“ weiterbilden. Besondere Projekte wie internationale Jugendbegegnungen und -reisen z. B. nach Israel oder Mexiko, Hausaufgabenhilfe und Lückekinderprojekte in verschiedenen Stadtteilen und Erlebnispädagogik im „Seilgarten Hannover“ werden organisiert.

Nicht erst seit gestern

Auf diese Weise betreuen wir seit 1954 im Stadtgebiet von Hannover etwa 70 Gruppen mit derzeit ca. 1600 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen - mit durchweg positiver Resonanz bei Beteiligten und Verantwortlichen.

Evangelisch Freikirchlich?

Evangelisch Freikirchlich bedeutet: freiwillige Gemeinschaft und Mitgliedschaft, aktiver biblischer Glaube angepasst an die Bedürfnisse unserer Zeit, freiwillig finanziert durch Spenden. Denn wir sind davon überzeugt, dass der Glaube an Jesus Christus nicht von gestern, sondern auch heute noch Grundlage für ein sinnvolles Leben ist.